Jürgen Flaß
Shooting Accessories


 

IMM® - Infinity® Modified Masterpiece
IPSC Modified Division Pistol

 

Sie sagten, es wäre nicht zu schaffen...

Die Regeln der International Practical Shooting Federation (IPSC) sehen vor, dass Waffen der "Modified Division" vollständig in einen Prüfkasten mit den Innenmaßen 225 mm x 150 mm x 45 mm passen müssen (mit eingeschobenem Magazin). Bis vor kurzem ging man noch davon aus, dass diese Vorschriften den Einsatz von Pistolen mit Kompensatoren und Optiken der höchsten Güteklasse unmöglich machen würden.

  

...doch wir haben das Unmögliche möglich gemacht!

Wir bei Infinity Firearms® lieben Herausforderungen! Es war uns ein Vergnügen, die ultimative IPSC-Pistole für die "Modified Division" zu konstruieren und zu bauen. 

...und wir haben gewonnen!!!

Ihr Debüt feierte die Infinity Modified Master im Juli des Jahres 2000 anlässlich des "Millenium Matches" in den USA. Craig Keller siegte mit seiner IMM® in der Modified Division und sorgte für ungläubiges Erstaunen, als seine Waffe locker in "die Box" passte. 

 



Und so haben wir´s gemacht

 

Schlitten und Griffstück optimiert:

Schlitten und Griffstück der Waffe wurden in definierten Winkeln angeschrägt und so exakt an die "Box" angepasst.


Custom Carbon Fiber Scope Mount für das OKO-SIGHT:
(Auch für Doctor Sight erhältlich)

 

Linke Ansicht   Rechte Ansicht
Unsere Karbon-Montage fixiert das OKO-SIGHT knapp 0,5" über dem Schlitten, wobei eine 100%ige Funktion und ein sicherer Hülsenauswurf gewährleistet ist. Das OKO-SIGHT genügt u.a. aufgrund des großen Displays und der geringen Bauhöhe höchsten Qualitätsansprüchen.

Tribrid-Lauf:

Der in den Infinity Tribrid Lauf integrierte Kompensator gewährleistet trotz seiner Kompaktheit eine exzellente Wirkung 


Und die Waffe passt in die Box!

 


HOME


Jürgen Flaß, Haversloh 6a, D-41366 Schwalmtal, Tel.: 02163/ 8888 925, Fax.: 02163/ 8888 924
Mobil: 0172/2 61 11 45, E-Mail: info@svi-flass.de